SHARE

Wine Art & Taste Event Berlin

Das Wine Art & Taste Event in der Kunsthalle Platoon in Berlin lud Weinimporteure, Weinhändler, Sommeliers und Künstler ein, um gemeinsam Weine zu verkosten, deren Weinetiketten von Künstlern gestaltet wurden. Zu Beginn der Veranstaltung wurden die Gäste durch Katharina Arimont (Kunsthistorikerin) auf das Thema eingestimmt. Anschließend wurden die Weine präsentiert. Dabei war es wichtig, sich über den Geschmack der Weine auszutauschen und eine gelungene Symbiose zwischen Kunst und Wein zu diskutieren.

Wenn zwei so hochemotionale Dimensionen sich vereinigen, entsteht etwas Mächtiges. Wein, der durch den Gaumen fliesst und sich im Körper mit einem Wohlgefühl ausbreitet. Kunst, die den Geist anregt. Die Tiefe ins Spiel bringt. Zwei Ebenen, die losgelöst kraftvoll, in einer Symbiose jedoch mächtig werden. Es ist eine Chance für den Wein, sich emotional aufzuladen. Ergibt sich aus der Symbiose Kunst und Wein mehr Authentizität? Kann das Design auch leisten? Muss man eine Unterscheidung zwischen Design und Kunst überhaupt anstreben? Diese Fragen wurden diskutiert.

Vor Allem stand natürlich der Wein im Mittelpunkt. Dazu wurden weltweit Künstleretiketten gesucht und anschließend selektiert. Lediglich hochwertige Weine durften sich präsentieren, dessen künstlerische Interpretation eine gewisse Tiefe und Emotionalität erreichen.

Folgende Weine wurden präsentiert: (In alphabetischer Reihenfolge)

– AVELINO VEGAS, FUENTESPINA, FUENTESPINA SELECCIÓN, RIBERA DEL DUERO
– CEPPAIANO, VIOLETTA, TOSCANA IGT, 2010
– FRESCOBALDI, ARTISTÍ PER FRESCOBALDI, SELECTION MONTESODI CRU, CASTELLO DI NIPOZZANO, 2011
– MATÍAS I TORRES, MALVASÍA ALBILLO, BLANCO DE CANARIAS, 2014
– NITTARDI, CASANUOVA DI NITTARDI, CHIANTI CLASSICO DOCG, 2012 & RISERVA SELEZIONATA, 2011
– PAINTED WOLF, THE PACK “GUILLERMO”, PINOTAGE 2010
– STINA POŠIP / STINA PLAVAC MALI BARRIQUE, 2013
– TUA RITA, GIUSTO DI NOTRI, TOSCANA, ROSSO IGT, 2012
– VILLA VENTI, “A”, VINO ROSSO, RONCOFREDDO, 2013