SHARE

Vinho Verdhe Region – führende Architektur & Interior Design


Monverde Wine Experience Hotel Portugal

Vielleicht das führende Wein-Luxus-Hotel in Portugal designed von Fernando Castro Coelho und Paulo Lobo.

IF

Viele Weingüter sind bemüht, Ihre Weine in einem symbolischen Rahmen zu bringen. Das Weingut Quinta de Lixa eröffnete vor rund einem Jahr die Türen des Monverde Wine Experience Hotel. Mitten in der Vinho Verde Region wurde das Projekt mit der Unterstützung von Paulo Lobo für das Innendesign und Fernando Castro Coelho, verantwortlich für die Gesamtarchitektur, gestemmt. Bereits die Lobby empfängt den Gast mit einer bewegenden Installation, die aus 366 von Hand geschnitzten Baumblättern von der Decke hängt und im Zentrum des Haupthauses regiert. Auf jedem Blatt ist ein eingeschnitztes Gesicht zu entdecken, das stellvertretend für die Winzer der Region steht. Das 366. Blatt ist golden und symbolisiert das Schaltjahr.

Ursprünglich war die Planung eines Resorts gar nicht geplant. Es handelte sich lediglich um die Entstehung von Gasthäusern für Freunde. Doch mit der Kollaboration von Fernando Castro Coelho and Paulo Lobo entstand die Idee für die Auferstehung eines Luxus Hotels.

Die rekonstruierte Fassade verbindet Grafit und Schiefer Elemente sowie Kiefer im Innenbereich. Die im Außenbereich angesiedelten Schlafräume offerieren 29 Gasträume und eine Suite. Insgesamt gibt es im Haupthaus vier Breiche: Lobby, Rezeption, Gourmet Restaurant und einen Barbereich inklusive Terrasse. Der Spa Bereich ergänzt das Hauptgebäude mit einem anliegenden Weinkeller.

Die Architektur selbst int einzigartig, obwohl sie sich selbst dezent im Hintergrund hält. Haupthaus und Weinberge sind gleichberechtigt angelegt. Keine Dominanz. Es entsteht eine zeitgenössische Ästhetik, die die architektonische Historie respektiert aber gleichzeitig dynamische Akzente setzt.