SHARE

Grace Restaurant Hotel Zoo Berlin Deutschland Benjamin Idir Weidenberg Interview


Grace Restaurant, Berlin, Deutschland

Grace-Restaurant-Hotel-Zoo-Berlin-Entrance-Cover

Seit der Eröffnung im Jahre 2015 hat sich das Grace Restaurant im Berliner Hotel Zoo ein durchaus eigenständiges Profil erarbeitet. Im Zusammenschluss mit dem ROOFTOP des Hotel Zoo Berlin bedient man in Zuge einer modern interpretierten Küche ein in sich schlüssiges Konzept: Vom Appetizer bis zum Digestif samt gutem Essen ist hier alles drin. Insbesondere die etwas offener interpretierte Weinkarte unterstreicht den “open minded spirit”, welches sich nicht zuletzt auch in der kosmopolitische Ausstrahlung des Interieurs von Dayna Lee, das an New Yorker oder Londoner Townhouses erinnert, manifestiert.

Unsere Empfehlungen die zum Wein sehr gut harmonieren:

Miso Black Cod,  Lobster mit Yuzo, Koriander und Espelette, Filet Chinois mit Pak Choi und Kakaobohne, Asia Burrata, Jaipur Artischocke

Jetzt aber rein in die Weinkarte mit Empfehlungen vom Sommelier des Hauses Benjamin Idir Weidenberg:

Was macht Dir besonders Spass hier im im Grace?

Am meisten Spaß macht es mir in einem der schönsten Restaurants überhaupt zu arbeiten und dann auch noch mit einem fantastischen Team! Jeder Tag steckt voller neuer und interessanter Herausforderungen, die wir gemeinsam bewältigen müssen. Wir haben es mit so vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten im GRACE Restaurant zu tun und müssen uns immer wieder neu auf unsere Gäste einstellen. Das macht mir sehr viel Freude, besonders weil es nie langweilig wird. Und natürlich nicht zu vergessen, all die spannenden Menschen aus aller Welt, die wir jeden Tag kennenlernen dürfen. 

Welche Stationen hast du schon hinter Dir?

Seit zweieinhalb Jahren bin ich jetzt bereits im GRACE Restaurant. Davor habe ich im Andalucia, Shiro i Shiro und im Drei Restaurant in Berlin gearbeitet und im Blue Marlin auf Ibiza. 

Dein Tipp: Bester Champagner auf der Dachterrasse?

Dafür hab ich gleich zwei Empfehlungen. Bei der ersten handelt es sich um den De Saint Gall Blanc de Blanc 2002 Orpale. Er besticht durch sein gereiftes, cremiges Mandel Butter Keks Aroma, gemischt mit der klassischen Reife tropischer Früchte, seine Säure ist leicht und dezent. Daher empfehle ich ihnen gerne an kühleren Tagen. 

Die zweite Empfehlung ist der Charles Heidsieck Brut Reserve. Ein frischer Champagner mit einer citrischen Note. Seine Reife erhält er durch einen dezenten Butterkeks Geschmack, bei dem die Exotik allerdings überwiegt. Nicht zuletzt durch seine extrem feine Herr Verlage, ist er sehr beliebt bei den Frauen! Diesen Champagner empfehle ich sehr gerne an heißen Tagen. 

 Was ist Euer Signature Dish und welchen Wein würdest Du servieren?

Unser Signature Dish sind als Vorspeise die Creamy Rock Shrimps. Zu ihnen empfehle ich als Weiß Wein gerne den Marcus Molitor Alte Reben 2012 Riesling/ Mosel, Deutschland oder als Rosé Wein den Chateau Desclans Rock Angel 2015 / Provence, Frankreich. 

Als Hauptgericht haben wir den Miso Black Cod. Hierzu passt hervorragend der Ferrari Carrano Chardonnay 2014 aus dem Sonoma Valley. Sollte es statt Weiß lieber Rot sein, so passt der Jeans Stooden Herrenberg Spätburgunder 2011 / GG, Ahr ganz wunderbar. 

Trend des Jahres…?

Ganz klar das Rooftop im HOTEL ZOO BERLIN. Der beste Ort, um über den Dächern Berlin’s den Abend bei einem Glas Champagner ausklingen zu lassen und die letzten Sonnenstrahlen zu geniessen. Was braucht man mehr?!