SHARE

big Bigger BIGGEST Bottles

big_Bigger_Biggiest

Viele stehen auf Big. Ich auch, wenn es um die großen Bottles geht. Big bottle für big Momente? Moment mal. Warum?
Für jeden Weinenthusiasten ein schöner Moment. Magnum, Doppelmagnum. Ja noch bigger, dann die Salmanazar! Das Geheimnis liegt in der Reife der Weine. In großen Flaschen reifen gute Weine sehr gut und anders als in der Standardflasche. Große Weine entfalten ihr Potential später. Aber halten länger.

Die deutsche Wein- und Kochelite aus Rheinland Pfalz bot am 27.Juni in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz die doch recht seltene Gelegenheit, einmal in die großen Flaschen deutscher Winzer zu schauen. Selbstverständlich nachdem man sie leerte. Begleitet wurde die Big Bottle Party durch eine gute Sternekulinarik. Mit dabei Thomas Martin, Wolfgang Becker, Frank Buchholz, Stefan Neugebauer, Daniel Schimkowitsch, Udo Lehmann, Matthias Diether, „first floor“ Patisserie, Stephan Otto und Klaus Hambel.

45 Winzer aus den Weinanbaugebieten Ahr, Mosel-Saar-Ruwer, Nahe, Pfalz und Rheinhessen schenkten rund 540 Liter edle Tropfen aus ihren 3-Liter Doppelmagnum- und 6- Liter Imperial-Abfüllungen aus. Ein Winzer packte sogar die 9 Liter große Salmanazar aus.

Die Weinqualität war, wie zu erwarten, gut.  Gerne hätte man aber bei einigen Winzern einige ältere Exemplare verkosten sollen. Aber die nächste Gourmetsafari, organisiert durch das Gourmetrestaurant “first floor”, bietet am 18. Juli bereits die nächste Gourmet Safari an, begleitet durch Sandra Sauer, Weingut Horst Sauer – Franken, Peter Siener- Weingut Siener – Pfalz und Nik & Daniela Weis – St. Urbans-Hof – Mosel.